Ausbildung bei TROST

Sie wollen eine Ausbildung in einem erfolgreichen Unternehmen machen? Engagierte Azubis in einem der vier Ausbildungsberufe erwarten praxisorientiertes Lernen sowie kollegiales Arbeiten mit besten Entwicklungsmöglichkeiten.

Azubis wanted!

Als prämierter Ausbildungsbetrieb bietet TROST Ihnen eine vielseitige, fundierte und praxisorientierte Ausbildung. Über den betrieblichen Ausbildungsplan hinaus erwarten Sie interessante Veranstaltungen.

Aktuell sind bei TROST ca. 100 Azubis in folgenden Ausbildungsberufen beschäftigt:

  • Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel
    Details

    TROST bietet Ihnen zwei Varianten für die Ausbildung zur/m Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel an:

    Ausbildung im Verkaufshaus

    Der Schwerpunkt Ihrer Ausbildung liegt im Verkauf. Damit Sie die dafür nötigen Warenwirtschaftskenntnisse erhalten und das Zusammenspiel zwischen Lager und Verkauf kennenlernen, beginnt Ihre Ausbildung im Lagerbereich. Im Verkauf ist die Annahme von Bestellungen eine Ihrer Hauptaufgaben. Im direkten Kundenkontakt bestellen Sie Kfz-Teile über unsere Online-Software.


    Ausbildung in der Firmenzentrale

    Ihre Ausbildung startet mit einem 2-monatigen Einsatz in einem der TROST-Verkaufshäuser. Hier lernen Sie mit Lager, Verkauf und telefonischer Bestellannahme die wesentlichen Bereiche unseres Geschäftes kennen.

    Anschließend durchlaufen Sie die verschiedenen Abteilungen der Unternehmenszentrale in Stuttgart. Sie arbeiten aktiv im Tagesgeschäft mit und erhalten so einen umfassenden Einblick ins Unternehmen. Das letzte halbe Jahr Ihrer Ausbildung werden Sie gezielt in der Abteilung eingesetzt, in der Sie übernommen werden sollen.

     

    Ausbildungsdauer

    Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre und beginnt in der Regel am 1. September. Bei sehr guten Leistungen besteht die Möglichkeit, die Ausbildungszeit zu verkürzen.


    Anforderungen

    • Guter Realschulabschluss oder Abitur
    • Interesse an kaufmännischen Vorgängen
    • Spaß am Umgang mit EDV
    • Interesse an Kfz-Technik
    • Gutes Ausdrucksvermögen
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
    Details

    Die Aufgabe des Lagerlogistikers ist es, den kompletten Prozess ab Wareneingang bis zum Versand zu begleiten und die nötigen logistischen Abläufe zu planen.


    Ausbildungsdauer

    Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre und beginnt in der Regel am 1. September. Bei sehr guten Leistungen besteht die Möglichkeit, die Ausbildungszeit zu verkürzen.


    Anforderungen

    • Guter Haupt- oder Realschulabschluss
    • Spaß am Umgang mit EDV
    • Interesse an logistischen Abläufen
    • Körperliche Belastbarkeit
  • Fachlagerist/-in
    Details

    Das Warenlager ist einer der wichtigsten Bereiche in einem Handelsunternehmen. Die ankommende Ware wird angenommen und eingelagert oder direkt für den Weitertransport an den Kunden vorbereitet.

    Zum Aufgabengebiet des Fachlageristen gehören die Annahme und das sachgerechte Lagern der Ware sowie das Vorbereiten für den Versand oder die Abholung der Ware.


    Ausbildungsdauer

    Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre und beginnt in der Regel am 1. September. Bei guten Leistungen besteht die Möglichkeit, die Ausbildung um ein Jahr zu verlängern und mit dem Abschluss „Fachkraft für Lagerlogistik“ zu beenden.


    Anforderungen

    • Guter Hauptschulabschluss
    • Spaß am Umgang mit EDV
    • Technisches Interesse
    • Körperliche Belastbarkeit

Bewerbung

Der erste Eindruck ist entscheidend – und im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entscheidet er sogar über Ihre berufliche Zukunft. Nehmen Sie sich daher ausreichend Zeit für die Zusammenstellung Ihrer Unterlagen.

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen beinhalten:

  • Ihre letzten drei Schulzeugnisse
  • Ihren vollständigen Lebenslauf mit Angaben zu Ihrer Schulzeit sowie Ihrem Leben außerhalb der Schule (Sind Sie Mitglied in Vereinen? Was machen Sie in Ihrer Freizeit? Sind Sie sozial engagiert? Welche Interessen haben Sie?)
  • Bescheinigungen über Praktika oder Kurse (soweit vorhanden)
  • Für DH-Bewerber/innen mit Fachhochschulreife: Eignungstest, der die Studienfähigkeit bestätigt. (Hintergrund: Seit dem 15. Januar 2010 sind auch Bewerber/innen mit Fachhochschulreife zum Studium an der DHBW zugelassen. Voraussetzung ist das Bestehen eines einheitlichen Eignungstests.)

Senden Sie Ihre Bewerbung einfach per E-Mail. Gerne steht Frau Prskalo Ihnen bei Fragen zu Ihrer Bewerbung zur Verfügung.