Aktuelle Meldungen bei TROST

„Super Action, Super Show“ auf der TROST-SCHAU 2012

Unter dem Motto „Super Action, Super Show“ lud die TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE auch in diesem Jahr zur Fachmesse für Werkstattausrüstung, Werkzeuge, Pkw- und Nfz-Teile sowie Werkstattkonzepte ein. Zum 15. Jubiläum präsentierten 275 Aussteller am 21. und 22. April auf den 26.000 m² der Halle 1 der Landesmesse Stuttgart ihre Marken und Produkte. Neben der Fachmesse begeisterte die Besucher auch das bunte Unterhaltungsprogramm. Und auf dem TROST-Frühlingsfest am Samstagabend heizte die britische Popband „Right Said Fred“ den Gästen bis spät in die Nacht kräftig ein.

„Zusammen mit unseren Lieferanten sind wir mit dem Messeverlauf rundum zufrieden“, betont Norbert Neuhaus, Vorstandsmitglied der TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE. „Wir durften Gäste aus dem gesamten deutschen, österreichischen und osteuropäischen Vertriebsgebiet empfangen. Dass wir es auch in diesem Jahr wieder geschafft haben, die Branche auf der TROST-SCHAU zusammenzubringen, unterstreicht unseren Anspruch im Markt.“

An beiden Tagen füllten sich die Stände bereits kurz nach Öffnung der Messehalle und die Aussteller standen den Besuchern für Fragen rund um ihre Produkte zur Verfügung. Auch TROST selbst nutzte die Hausmesse, um die wichtigsten Neuheiten vorzustellen.

Eine wichtige Rolle spielten dabei wieder die Produkte aus dem Bereich Werkstattausrüstung. So wurde das monochrom-Sortiment beispielsweise um leistungsfähige Wucht- und Montiermaschinen für den Reifenservice, moderne Bremsenprüfstände nach der neuen Richtlinie mit ASA Livestream oder Klimaservicegeräte für das neue Kältemittel R1234yf, Achsmesscomputer mit 3D-Technik auf Windowsbasis und um neue bluetooth-fähige Diagnosemodule erweitert.

Am repdoc-Stand lag der Schwerpunkt auf der konsequenten Weiterentwicklung des Teile- und Technikkatalogs repdoc und der gleichnamigen Werkstattsoftware. Neu ist beispielsweise die App für iPhone und iPad, mit der wichtige Funktionen der Werkstattsoftware zukünftig problemlos auch von unterwegs abgerufen und bedient werden können. Der repdoc Teile- und Technikkatalog enthält ab sofort auch Angebote wie die Fahrzeugidentifikation über VIN, eine Anbindung an die Archivsysteme von TROST für den Abruf von Bestellungen, Aufträgen, Rechnungen etc. und wird zudem an das Portal autoservice.com angebunden.

Im Bereich der Werkstattkonzepte wurden am „Technik-Stand“ Live-Diagnosen inklusive Ferndiagnosen an Pkw- und Nfz-Fahrzeugen durchgeführt. „Dienstleistungen wie die Diagnose eines Fahrzeuges, die über eine Technik-Hotline getroffen wird, sind natürlich abstrakt. Die TROST-SCHAU eröffnet uns die Möglichkeit, unsere Leistungen direkt am Fahrzeug zu erklären“, so Norbert Neuhaus. „Gerade im komplexen Feld der Diagnosetechnik ist eine fundierte Ausbildung enorm wichtig. Deshalb haben wir für Kfz-Werkstätten die Schulungsreihe des Diagnosetechnikers entwickelt.“ Diese zertifizierte Weiterbildung beginnt erstmals im Oktober 2012, auf der TROST-SCHAU wurden die Inhalte vorgestellt.

Am Stand „Business & Kommunikation“ präsentierten sich die TROST-Werkstattkonzepte. Drei von ihnen, AutoAuto, AutoGo! und autonetto, stellten in diesem Rahmen ihre neuen Internetseiten vor. Neues gab es auch bei 1a autoservice: Erstmalig erhielten die Absolventen der 1a TechManager-Ausbildung ihr vom TÜV-Süd zertifiziertes Prüfungszeugnis. Auch das Werkstattportal autoservice.com kann mit einigen interessanten Zusatzfunktionen aufwarten. Darüber hinaus überzeugten externe Dienstleister, beispielsweise in den Bereichen Rechtsberatung oder Fahrzeugvermittlung, die Besucher von ihrem Know-how.

Das Sortiment der TROST-eigenen Handelsmarken repstar, mastercare und masteroil wurde um zahlreiche Produkte und Anwendungen ergänzt. Unter anderem sind hier jetzt Innenraum- und Luftfilter sowie Motorenöle für die gängigsten Nutzfahrzeuge erhältlich und im Bereich Service-Chemie ein Diesel-Partikelfilter-Reiniger.

Die Nfz- und Transporterkompetenz von TROST unterstrich der „Road Runner“, ein selbstentwickeltes Lkw- und Anhängermodell, gebaut aus ca. 1.900 aktuellen Ersatzteilen. Auch die realen Zugmaschinen, die zur Besichtigung für die Besucher bereit standen, sorgten für hohe Aufmerksamkeit.

Neben allen technischen Messethemen durfte die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Die TROST-SCHAU bot wie in den vergangenen Jahren viele attraktive Angebote sowie Spannung und Unterhaltung zum Sehen, Hören und Genießen für die ganze Familie. Passend zum Motto „Super Action, Super Show“ verewigte beispielsweise ein Comic-Zeichner die Besucher als Superhelden auf dem Papier und ein Fotograf erstellte ganz persönliche Action-Fotos. Großer Beliebtheit erfreute sich die TROST-SCHAU-Tombola. Über die Gewinne im Gesamtwert von über 100.000 Euro freute sich so mancher Besucher.

Auf dem großen TROST-Frühlingsfest am Samstagabend kam bei den 6.500 Gästen dann ordentlich Stimmung auf. Die original Oktoberfest-Band Simmisamma und natürlich „Right Said Fred“ sorgten für ausgelassene Feierlaune. Zwischen echtem Volksfest-Bier und Ochse am Spieß feierten TROST-Kunden, -Lieferanten und -Mitarbeiter gemeinsam eine tolle Party.


Pressemitteilung herunterladen

Termine bei TROST

Ort:

Zeit:

« von »

Ort:

Zeit: