Aktuelle Meldungen bei TROST

WM Gruppe erwirbt die TROST SE

Die Eigentümerfamilien der WM Gruppe um den langjährigen Unternehmenslenker Hans-Heiner Müller haben am gestrigen Tage mit den Aktionären der TROST SE, der Gründerfamilie Trost und der Joachim Herz-Stiftung, einen Vertrag zur Übernahme der Anteile an der TROST Unternehmensgruppe geschlossen.

Die WM Gruppe mit Sitz in Osnabrück übernimmt alle Geschäftsanteile des in 2009 aus der Fusion von TROST und KSM entstandenen Unternehmens mit Hauptsitz in Stuttgart. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden.

Beide Unternehmen, die WM AG und die TROST SE werden weiterhin als unabhängige Unternehmen geführt und agieren parallel im freien Teilemarkt in Deutschland und Europa.

Zitat Hans-Heiner Müller: „Wir freuen uns über diesen bedeutenden Schritt. Beiden Unternehmen wird so eine weiterhin solide Marktentwicklung ermöglicht. Unsere Kunden profitieren zukünftig noch stärker von der bundesweit flächendeckenden Versorgung mit Kfz-Teilen.“

Zitat Joachim Trost: „Es ist uns sehr wichtig, dass die Erfolgsgeschichte von TROST fortgeschrieben wird. Wir haben daher einen starken Partner gesucht. Dieser Partner wurde mit der WM Gruppe gefunden. Der Zusammenschluss bietet enorme Zukunftschancen für das Unternehmen und unsere hoch qualifizierten Mitarbeiter.“

Eckdaten:
Die WM Gruppe mit Sitz in Osnabrück erzielt mit ihren 3.300 Mitarbeitern in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und in den USA einen Gruppenumsatz von mehr als 840 Mio €.

Die TROST Gruppe generiert mit rund 4.000 Mitarbeitern einen Gruppenumsatz von rund 800 Mio € in Deutschland, Österreich, der Slowakei, Tschechien und Rumänien. Das Unternehmen TROST blickt auf eine über hundertjährige Tradition am Stammhaus in Stuttgart zurück.


Pressemitteilung herunterladen

Termine bei TROST

Ort:

Zeit:

« von »

Ort:

Zeit: